Kinder- und Jugendpsychiatrie Hüter und Pfannkuch

Leistungen

Wir bieten Beratung, diagnostische Einschätzung und therapeutische Begleitung bei Erkrankungen aus dem gesamten Formenkreis der kinder- und jugendpsychiatrischen Störungen. Diese können sein

  • Angststörungen, Schulangst oder Schulverweigerung
  • Depressive Erkrankungen
  • Zwangsstörungen
  • Essstörungen
  • Soziale Ausgrenzung, Anpassungsstörungen
  • Teilleistungsstörungen (z.B. LRS, Dyskalkulie)
  • Frühkindliche Entwicklungsstörungen
  • Einnässen und Einkoten
  • ADS und ADHS
  • Schizophrene Erkrankungen

Ergeben sich Anzeichen, die auf eine fehlgeleitete Entwicklung hinweisen, wie sich dies z.B. in Verhaltensauffälligkeiten oder Leistungsabfällen abzeichnen kann, versuchen wir, möglichst frühzeitig korrigierend einzugreifen. Dabei ist für uns die Mitarbeit der Familie, bzw. der Bezugspersonen aus dem Umfeld des Patienten, ein wesentliches Element. Wir bemühen uns, im Sinne der Patienten um eine gute Zusammenarbeit mit den beteiligten Institutionen (z.B. Kindergärten, Schulen, Jugendhilfeeinrichtungen usw.).

Unsere Diagnostik umfasst:

  • psychopathologische Befunderhebung im Gespräch
  • Verhaltensbeobachtung in verschiedenen Settings (z.B. alleine, in der Gruppe, in der Familie, mit den Geschwistern, in der Spielsituation)
  • Leistungsdiagnostik (Intelligenztests)
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitserfassung
  • emotionale Diagnostik anhand von Testverfahren sowie im musiktherapeutischen Setting
  • Diagnostik von Teilleistungsstörungen (LRS, Dyskalkulie)

Unser therapeutisches Angebot umfasst:

  • begleitende therapeutische Beratung
  • Musik- und Kunsttherapie
  • heilpädagogische Förderung
  • sozialpädagogische Betreuung mit besonderem Schwerpunkt auf die Einbeziehung und Vernetzung aller im Helfersystem eingebundenen Personen
  • Lerntherapie und Coaching
  • Elternberatung
  • verhaltenstherapeutische und tiefenpsychologisch fundierte Interventionen
  • medikamentöse Therapie