Team

Dr. A. H├╝ter

ist Fach├Ąrztin f├╝r Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie und arbeitet seit 2003 in diesem Fachgebiet.

Sie war nach dem Medizinstudium zun├Ąchst in der Kinderheilkunde ├Ąrztlich t├Ątig, bevor sie dann in einer Klinik f├╝r Kinder- und Jugendpsychiatrie als ├ärztin gearbeitet hat.

Sie ist Mutter von zwei Kindern.

Dr. A. H├╝ter
Dr. D. Pfannkuch

Dr. D. Pfannkuch

ist Fach├Ąrztin f├╝r Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie und arbeitet seit 2004 in diesem Fachgebiet.

Nach dem Medizinstudium war sie zun├Ąchst in der Kinderheilkunde ├Ąrztlich t├Ątig.

Zuvor hatte sie ein Studium der Heilp├Ądagogik abgeschlossen.

Sie ist Mutter von zwei Kindern.

Dr. F. Lotz

ist Fach├Ąrztin f├╝r Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie und arbeitet seit 2007 in diesem Fachgebiet.

Sie war nach dem Medizinstudium zun├Ąchst als Assistenz├Ąrztin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie in der Erwachsenenpsychiatrie t├Ątig.
Seit 2015 arbeitet sie als Fach├Ąrztin in Mainz, wo sie zun├Ąchst in der station├Ąren kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgung arbeitete, bevor sie in den ambulanten Bereich wechselte.

Sie ist Mutter von zwei Kindern.

Dr. F. Lotz
K. Bek

K. Bek

Nach Abschluss ihres Studiums zur Diplom-Sozialp├Ądagogin hat Frau Bek umfangreiche Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erworben.

Sie ist ausgebildete Lerntherapeutin mit langj├Ąhriger Berufserfahrung im schulischen Bereich und bietet ein umfangreiches Behandlungsangebot zur Behandlung der Lese-Rechtschreibschw├Ąche sowie Sprachf├Ârderung.

Sie ist Mutter von drei Kindern.

D. Beorchia

ist Diplom-Psychologe und psychologischer Psychotherapeut. Herr Beorchia hat ├╝ber 30 Jahre ambulant und station├Ąr in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie gearbeitet, die letzten Jahre davon auf einer Station mit dem Schwerpunkt der Krisenbehandlung.

Er ist Vater einer erwachsenen Tochter und Gro├čvater von zwei Enkelkindern.

D. Beorchia
S. Hahn

S. Hahn

ist Psychologin (M.Sc.) und seit 2020 approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Verhaltenstherapie). Frau Hahn sammelte sowohl im ambulanten, als auch im station├Ąren Bereich (Kinder- und Jugendpsychiatrie) vielf├Ąltige Erfahrungen in der psychologischen Diagnostik und der psychotherapeutischen Behandlung von Kindern und Jugendlichen.

Dr. St. Herbert

Nach Abschluss seines sozialwissenschaftlichen Magisterstudiums (Schwerpunkt Kommunikationspsychologie) war Herr Dr. Herbert zun├Ąchst im Rahmen der Kunden- und Qualit├Ątsforschung t├Ątig.

Danach absolvierte er ein Zweitstudium in Psychologie und eine Ausbildung in Paartherapie und Sexualtherapie. Es folgte ein Doktoratsstudium der Psychologie.

Er ist zertifizierter Master der Deutschen Gesellschaft f├╝r Sexualmedizin, Sexualtherapie und Sexualwissenschaft (DGSMTW).

Ein Spezialgebiet seiner T├Ątigkeit ist neben dem Eltern- /Paarcoaching auch die Sexualberatung / -therapie, hier insbesondere das Thema der Transidentit├Ąt.

Dr. St. Herbert
S. Mosblech

S. Mosblech

ist Diplom-Psychologin. Nach dem Studium war sie zun├Ąchst im psychologisch-therapeutischen Dienst einer Jugendhilfeeinrichtung t├Ątig.

Anschlie├čend arbeitete Frau Mosblech ├╝ber viele Jahre als Therapeutin in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie im station├Ąren Bereich mit den Schwerpunkten affektive St├Ârungen, Angsterkrankungen, PTBS und Krisenintervention.

Frau Mosblech ist Mutter von drei Kindern.

B. Peters

Nach ihrer T├Ątigkeit als Krankenschwester studierte Frau Peters Psychologie mit Abschlu├č Bachelor of Science (B.Sc.).

Im Rahmen der Weiterbildung qualifizierte sie sich zur Entspannungsp├Ądagogin und zur Handlungsorientierten Spieltherapeutin.

Sie ist Mutter von zwei Kindern.

B. Peters
D. Reifenberger

D. Reifenberger

ist Diplom-Psychologin seit 1988. Sie war viele Jahre als Schulpsychologin t├Ątig.

Frau Reifenberger hat 2007 eine Zusatzausbildung in Klang- und Musiktherapie abgeschlossen.

Sie ist Mutter dreier erwachsener Kinder und Gro├čmutter von drei Enkelkindern.

M. Seidel

ist Diplom-Designerin und Kunsttherapeutin. Nach ihrer Werklehrerinnent├Ątigkeit und durch ihre Mitwirkung im Integrations- und Inklusionsbereich Schule verf├╝gt sie ├╝ber viel Erfahrung in der F├Ârderung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen.

Frau Seidel ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

M. Seidel
´╗┐K. Hermans

´╗┐K. Hermans

war nach ihrer Ausbildung als Reiseb├╝ro- und Bankkauffrau t├Ątig.

Au├čerdem sammelte sie Erfahrung als Vertretungskraft und im Schulbegleitdienst einer Grundschule.

Sie unterst├╝tzt das Praxisteam am Empfang.

Frau Hermans hat eine erwachsene Tochter.

H. Hummel-Kiss

ist ausgebildete Technische Zeichnerin und ausgebildete Betreuungsfachkraft. Sie hat Weiterbildungen in den Bereichen des B├╝romanagements, der Organisation, der Kommunikation und der personenzentrierten Telefonberatung absolviert.

Sie unterst├╝tzt das Praxisteam am Empfang.

Frau Hummel-Kiss ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

H. Hummel-Kiss
M. Schw├Ârer

M. Schw├Ârer

hat nach einem Literaturstudium eine Gastst├Ątte gef├╝hrt, eine Buchh├Ąndlerausbildung gemacht und in diesem Beruf lange gearbeitet und sich zur G├Ąstef├╝hrerin mit regionalem Bezug weitergebildet. In den letzten Jahren kamen Kurse im B├╝romanagement und MS Office hinzu.

Alle ihre Erfahrungen kann sie in ihrer T├Ątigkeit am Empfang einflie├čen lassen.

Frau Schw├Ârer hat eine erwachsene Tochter.